Oberbürgermeister

Absatz: 
Oberbürgermeister Thomas Zenker
Oberbürgermeister Thomas Zenker
Text: 

Sehr geehrte Besucher/-innen,
Liebe Zittauer/-innen,

ich begrüße Sie herzlich auf der Internetpräsenz der Großen Kreisstadt Zittau. Hier finden Sie Wissenswertes über die Stadt mit ihren Ortsteilen und können sich über die lokale Wirtschafts-, Bildungs-, Kultur-, Sport- und Tourismuslandschaft informieren.

Das Ämterverzeichnis soll Ihnen helfen, die richtigen Ansprechpartner/-innen in der Stadtverwaltung zu finden, damit Ihre Anliegen direkt beim zuständigen Fachamt eingehen. Zudem bieten wir Ihnen verschiedene Formulare zum Download an, um den bequemen Abruf von Zuhause zu ermöglichen.

Aktuelle Entwicklungen entnehmen Sie bitte dem Stadtanzeiger und unseren Pressemitteilungen. Die Regularien unseres Stadtlebens finden Sie unter der Rubrik „Stadtrechtssammlung“.

Informationen zu Mitgliedern, Sitzungen und Beschlüssen des Stadtrates werden über das „Ratsinfo-System“ bereitgestellt. Das System soll die politische Arbeit in der Stadt transparent machen und eine breite Beteiligung am demokratischen Prozess befördern.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Neugier bei der virtuellen Entdeckung von Zittau.

Ihr

Thomas Zenker
Oberbürgermeister

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Aktuelle Termine des Oberbürgermeisters
Accordion Inhalt: 
Text: 

Dienstag, 25.07.2017, 18:30 Uhr in Zittau
Sondersitzung des Technischen- und Vergabeausschusses der Großen Kreisstadt Zittau. Stadtrat Witke wird den Ausschuss in Vertretung des Oberbürgermeisters leiten

Donnerstag, 27.07.2017, 14:00 Uhr in Zittau
Pressekonferenz zur Sonderschau „Ganz anders. Die Reformation in der Oberlausitz“, die am 30. Juli 2017 feierlich eröffnet wird. Als Gesprächspartner stehen Oberbürgermeister Thomas Zenker, Dr. Peter Knüvener, der Direktor der Städtischen Museen Zittau, sowie Sven Taubert, leitender Restaurator des Epitaphienprojektes, zur Verfügung

Sonntag, 30.07.2017, 11:00 Uhr in Zittau
Feierliche Eröffnung der Ausstellung „Ganz anders. Die Reformation in der Oberlausitz“ mit einem ökumenischen Gottesdienst, anschließenden Festakt und einer Einführung in die Ausstellung. Oberbürgermeister Thomas Zenker, der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der Bundestagsabgeordnete Michael Kretschmer, der Oberlandeskirchenrat Dr. Peter Meis, der Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung Friedrich-Wilhelm von Rauch sowie der Direktor der Städtischen Museen Zittau Dr. Peter Knüvener werden zum Festakt Grußworte sprechen

Montag, 31.07.2017, 11:00 Uhr in Zittau
Oberbürgermeister Zenker begrüßt die Bläsergruppe der Jägerkameradschaft Auerbach und Umgebung e.V. zum Abschlussblasen vor dem Rathaus

Freitag, 04.08.2017, 14:00 Uhr in Zittau
Der Oberbürgermeister ist Gast bei der Feierlichen Eröffnung des neuen Schulteils der Kreismusikschule Dreiländereck im „Noackschen Haus“

Freitag, 04.08.2017, 16:00 Uhr in Zittau & Bahnhof Bertsdorf
Oberbürgermeister Zenker besucht die symbolische Einweihung der neuen Lokwerkstatt der Zittauer Schmalspurbahn und nimmt im Anschluss an der Eröffnung der 11. HISTORIK MOBIL teil

Sonntag, 06.08.2017, ganztägig in Eichgraben & Lückendorf
Als Schirmherr des Lückendorfer Bergrennens des MC ROBUR e.V. eröffnet der Oberbürgermeister um 09:00 Uhr offiziell die Veranstaltung, nimmt circa 12:00 Uhr an der Fahrerparade als Ehrengast teil und gegen 18:00 Uhr die Siegerehrung vor

(Änderungen sind vorbehalten.)

Titel: 
Porträt Oberbürgermeister
Accordion Inhalt: 
Text: 

Persönliches

  • Geburtsdatum: 14.05.1975
  • Geburtsort: Zittau
  • Familienstand: verheiratet, eine Tochter
  • Wohnort: Zittau/OT Eichgraben

Politik

  • seit 2015: Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Zittau
  • 2014 – 2015: Fraktionsvorsitzender der ZKM-Fraktion im Zittauer Stadtrat
  • seit 2014: Kreisrat im Landkreis Görlitz

Berufstätigkeit

  • 2012 – 2015: Projektleiter NetzWerkStatt – Zeitgeschichte und Zivilgesellschaft, Hillersche Villa
  • 2010 – 2012: Freier Mitarbeiter Sächsische Zeitung, Lokalredaktion Zittau
  • 2001 – 2009: Freiberuflicher Sprach- und Kommunikationstrainer

Ausbildung

  • 2009 – 2010: Aufbaustudium Projektmanagement und Engineering am Internationalen Hochschulinstitut Zittau
  • 1999 – 2005: Magisterstudium Neuere Deutsche Literatur und Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • 1997 – 1998: Erasmusjahr an der Sorbonne Nouvelle Paris
  • 1995 – 1999: Studium der Germanistik, der Mittleren und Neuen Geschichte sowie der Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Leipzig
  • 1993 – 1995: Zivildienst in der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchgemeinde Zittau
  • 1981 – 1993: Schule und Abitur in Zittau

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks