Aktuelles

Kurzfassung: 
Aktuelle Führungen, Vorträge, Veranstaltungen
Absatz: 
Titel: 
Aktuelle Sonderausstellungen
Adolph Thomas: Südliche Küstenlandschaft, um 1872.
Text: 

 Sonderausstellung:

ZUGEWINN. Neue Schätze in den Städtischen Museen Zittau (12.3. - 28.5.2017)

In den letzten Jahren sind zahlreiche bedeutende Kunstwerke und kulturgeschichtliche Sammlungsgüter in unsere Sammlung aufgenommen worden. Meist handelt es sich um Schenkungen oder um Ankäufe aus Spendenmitteln. In der Ausstellung ist eine Auswahl aus allen Sammlungsbereichen zu sehen, darunter kostbare Hauptwerke der bedeutendsten Zittauer Künstler, aber auch Spielsachen oder Zeugnisse der Industriekultur. Es konnten auch wichtige Geschichtsdokumente erworben werden. Eine kleine Sensation ist eine bisher unbekannte Bestandsaufnahme der Gebäude am Marktplatz kurz nach der Zerstörung Zittaus 1757.

Den Flyer zur Ausstellung finden Sie im Downloadbereich.

 

05.04.-26.04.
Ausstellung: „Reineke Fuchs & Co. Ein Erinnern an Oswald Jarisch und Andere“

Galerie der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Zittau, Frauenstraße 21

Titel: 
Museumsguides gesucht!
Text: 

Sie sind Guide und führen Besucher durch Zittau und die Städtischen Museen? Oder Sie möchten Ihre Begeisterung für Stadt und Geschichte zukünftig an Interessierte und Touristen weitergeben?
Wir bieten am 1.3., 16.3. und 17.3. eine Vortragsreihe für (potenzielle) Stadt- und Museumsführer an. Aufgefrischt und vertieft wird dadurch das Wissen zu den Fastentüchern und die kommende Sonderausstellung "Ganz anders. Die Reformation in der Oberlausitz". Das detailierte Programm finden Sie weiter unten im Downloadbereich. Falls Sie an den Veranstaltungen teilnehmen möchten melden Sie sich bitte unter museum@zittau.de oder 03583-554790 an.

Titel: 
Workshopteilnehmer gesucht: Fastentuch-Hörspiel
Text: 

Workshop: Fastentuch-Hörspiel

31.3.2017 (16 bis 19.30Uhr) bis 1.4.2017 (9.30 bis 18.30Uhr) – ohne Übernachtung       

 

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zittau und die Städtischen Museen Zittau bieten Kindern und Jugendlichen von 9-14 Jahren die einmalige Möglichkeit, ein Zittauer Hörspiel zu erstellen.
Gesucht werden junge Leute zwischen 9 und 14 Jahren, die biblische Geschichten mögen und ins Mittelalter eintauchen möchten.
Beim Workshop erlebt man die Produktion eines Hörspiels von der Idee über technische Umsetzung bis hin zum aufgenommenen Wort. Als Hilfsmittel dienen das Große Zittauer Fastentuch, Laptop und Mikrofon.

 

Anmeldeschluss ist der 21. März 2017

 

Alle weiteren Informationen im Downloadbereich.

Titel: 
Zeig's uns! Museumsguides zwischen 13 und 18 Jahren gesucht
Text: 

Zeig’s uns! - Unter diesem Motto suchen die Städtischen Museen Zittau noch weitere Jugendliche, die Gleichaltrige und Erwachsene ab August 2017 durch die Ausstellung „Ganz anders! Die Reformation in der Oberlausitz“ führen möchten.

In den nächsten 4 Monaten können Jugendliche das Museum kennenlernen und hautnah erleben, wie die neue Sonderausstellung entsteht. Dabei werden sie Ausstellungsmachern, Restauratoren, Kunsthistorikern und Museumstechnikern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem erarbeiten sie im und außerhalb des Museums unter Anleitung alles, was sie über die Reformation in der Oberlausitz und den Zittauer Epitaphienschatz wissen müssen.  

Voraussetzung ist ein Mindestalter von 13 Jahren, Interesse an Zittauer Geschichte sowie Lust und Mut, anderen etwas zu erklären

Weiter geht es  Freitag, den 10.03., 14 Uhr im Museum mit dem Großen Zittauer Fastentuch und Jan Hus.

Interessierte sind herzlich ins Museum Franziskanerkloster eingeladen.

Titel: 
Veranstaltungen
Text: 

Sonntag, 19.3., 15 Uhr
Familienführung
Neue und alte Schätze im Museum

Mittwoch, 22.3., 17 Uhr
Vortrag: Epitaphien. Eine Einführung

Sonntag, 26.3., 15 Uhr
Präsentation: Hinter Türen, Laden und in Schüben. Mit dem Restaurator ins Möbelinnere geschaut

Dienstag, 04.04., 16 Uhr
Ausstellungseröffnung „Reineke Fuchs & Co. Ein Erinnern an Oswald Jarisch und Andere“
Galerie der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Zittau, Frauenstraße 21
Eine Veranstaltung des Zittauer Geschichts- und Museumsvereins

Sonntag, 09.04., 15 Uhr
Führung: Alte Schätze der Städtischen Museen: Die Wunderkammer
Uwe Kahl
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster 

Donnerstag, 13.04.2017, 18 Uhr         
Gesprächskonzert zum Gründonnerstag
Vortrag: Bilder von Verrat, Qual, Trauer und Hoffnung. Die Passion Christi im Zittauer Epitaphienschatz mit Dr. Peter Knüvener;
Kompositionen von Pergolesi (Stabat Mater), Hammerschmidt und Seidemann mit dem Collegium canorum Lobaviense und dem Ensemble Musicantica unter der Leitung von Christian Kühne und Sven Rössel
Museum Kirche zum Hl. Kreuz

Dienstag, 18.04., 15 Uhr
Familienführung: Alte und neue Schätze
Daniela  Schüler

Mittwoch, 19.04., 16 Uhr
Führung: Die Kreuzkirche und ihre bewegte Geschichte          
Bernd Wabersich
Museum Kirche zum Hl. Kreuz     

Mittwoch, 26.04., 16 Uhr
Vortrag: Kriegsgefangene, Umsiedler,  Flüchtlinge und Vertriebene im Kreis Zittau von 1939 bis 1945
Hartmut Müller (Zittau)
Gaststätte Kultuhr (Fleischerbastei)
Eine Veranstaltung des Zittauer Geschichts- und Museumsvereins

Sonntag, 30.04., 18 Uhr
Christian-Weise-Ehrung (375. Geburtstag)
Eine Veranstaltung der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft Löbau (KuWeit)
Museum Kirche zum Hl. Kreuz

 

Programm zur Sonderausstellung für Schulklassen und Hortgruppen auf Voranmeldung:

Aufs Spiel gesetzt
Bei dem Rundgang dreht sich alles um Spiele und Spielzeug. Seit wann spielen Menschen? Warum spielen Kinder, warum Erwachsene – und vor allem womit am liebsten?  Die Zeitreise führt 300 Jahre in die Vergangenheit.
Ein selbst gebasteltes Spiel oder Spielzeug erinnert an den Ausflug ins Museum.

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks