Aktuelles

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Veranstaltungen: Vorträge, Führungen und Konzerte
Accordion Inhalt: 
Das Innere der Kirche zum Heiligen Kreuz - Wilhelm Fröhlich, Aquarell
Das Innere der Kirche zum Heiligen Kreuz - Wilhelm Fröhlich, Aquarell
Text: 

Donnerstag, 13.04.2017, 18 Uhr         
Gesprächskonzert zum Gründonnerstag
Vortrag: Bilder von Verrat, Qual, Trauer und Hoffnung. Die Passion Christi im Zittauer Epitaphienschatz mit Dr. Peter Knüvener;
Kompositionen von Pergolesi (Stabat Mater), Hammerschmidt und Seidemann mit dem Collegium canorum Lobaviense und dem Ensemble Musicantica unter der Leitung von Christian Kühne und Sven Rössel
Museum Kirche zum Hl. Kreuz - Eintritt: 5/2 Euro (VVK: Zittau Information, Restkarten ab 17:30 Uhr an der Museumskasse) 

Dienstag, 18.04., 15 Uhr
Familienführung: Alte und neue Schätze
Daniela  Schüler

Mittwoch, 19.04., 16 Uhr
Führung: Die Kreuzkirche und ihre bewegte Geschichte          
Bernd Wabersich
Museum Kirche zum Hl. Kreuz     

Mittwoch, 26.04., 16 Uhr
Vortrag: Kriegsgefangene, Umsiedler,  Flüchtlinge und Vertriebene im Kreis Zittau von 1939 bis 1945
Hartmut Müller (Zittau)
Gaststätte Kultuhr (Fleischerbastei)
Eine Veranstaltung des Zittauer Geschichts- und Museumsvereins

Sonntag, 30.04., 18 Uhr
Christian-Weise-Ehrung (375. Geburtstag)
Eine Veranstaltung der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft Löbau (KuWeit)
Museum Kirche zum Hl. Kreuz

Sonntag, 21.05., 10 - 17 Uhr
Internationaler Museumstag
15 Uhr: Vortrag und Führung "Holzwurm, Zinnpest & Co" 
Dr. Peter Knüvener und Frieder Eifler 

Sonntag, 28.05., ab 15 Uhr
Finissage "ZUGEWINN. Neue Schätze in den Städtischen Museen Zittau" 

Mittwoch, 31.5., 17 Uhr
Gaststätte Kultuhr (Fleischerbastei)
Vortrag: „Vom Königsholz zum Stadtwald. 750 Jahre Zittauer Waldgeschichte       
mit Dr. Walter Schindler, Oberforstmeister a.D. (Sohland)
Eine Veranstaltung des Zittauer Geschichts- und Museumsvereins e.V.

Führung: Großes Zittauer Fastentuch 1472 und Kleines Zittauer Fastentuch 1573

Titel: 
Aktuelle Sonderausstellungen
Accordion Inhalt: 
Text: 

ZUGEWINN. Neue Schätze in den Städtischen Museen Zittau (12.3. - 28.5.2017)

In den letzten Jahren sind zahlreiche bedeutende Kunstwerke und kulturgeschichtliche Sammlungsgüter in unsere Sammlung aufgenommen worden. Meist handelt es sich um Schenkungen oder um Ankäufe aus Spendenmitteln. In der Ausstellung ist eine Auswahl aus allen Sammlungsbereichen zu sehen, darunter kostbare Hauptwerke der bedeutendsten Zittauer Künstler, aber auch Spielsachen oder Zeugnisse der Industriekultur. Es konnten auch wichtige Geschichtsdokumente erworben werden. Eine kleine Sensation ist eine bisher unbekannte Bestandsaufnahme der Gebäude am Marktplatz kurz nach der Zerstörung Zittaus 1757.

Flyer zur Ausstellung

Weitere Informationen zur Sonderausstellung

 

05.04.-26.04.
Ausstellung: „Reineke Fuchs & Co. Ein Erinnern an Oswald Jarisch und Andere“

Galerie der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Zittau, Frauenstraße 21

 

VORSCHAU:

Ganz anders. Die Reformation in der Oberlausitz (30.7.17 - 7.1.2018)

Die große Ausstellung bildet den Schluss- und Höhepunkt der Lutherdekade in der Oberlausitz. Im Mittelpunkt stehen die über 50 Epitaphien der Renaissance und des Barock aus Zittauer Kirchen, die in der nun restaurierten Zittauer Franziskanerklosterkirche gezeigt werden - neben den weltberühmten Fastentüchern ein weiterer Höhepunkt für Zittau und die Region. Die Geschichte der Reformation in der Oberlausitz ist ebenso spannend wie ungewöhnlich: So konnten neben den evangelischen Städten katholische Klöster wie Marienthal weiter existieren.

 

Programm zur Sonderausstellung für Schulklassen und Hortgruppen auf Voranmeldung:

Schatzkammer Museum
Das Museum besitzt unzählige Schätze. Die schönsten entdecken wir bei einem altersgerechten Rundgang und erfahren Spannendens übers Museum und das Sammeln. Anschließend gestalten die Kinder ein kleines Hosentaschenmuseum für die eigenen Schätze.
Die Veranstaltung eignet sich besonders für einen Erstbesuch im Museum.

GS Klasse 1 bis 4 und Vorschulgruppen in Kitas
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 2,00 EUR

Vom Sammeln und Schenken
Anhand ausgewählter Objekte in Dauer- und Sonderausstellung erfahren die Schüler, wie aus einem Alltagsgegenstand ein Museumsobjekt wird. Der Rundgang informiert außerdem über die wechselvolle Geschichte des Franziskanerklosters von den Anfängen bis heute.

GY|OS|FS ab Klasse 5
Dauer: ab 45 min.
Kosten: 1,00 EUR

 

Archiv Sonderausstellungen

Titel: 
Workshops
Accordion Inhalt: 
Text: 

zur Zeit keine

Titel: 
Wir suchen
Accordion Inhalt: 
Text: 

Zeig's uns! Museumsguides zwischen 13 und 18 Jahren gesucht

Zeig’s uns! - Unter diesem Motto suchen die Städtischen Museen Zittau noch weitere Jugendliche, die Gleichaltrige und Erwachsene ab August 2017 durch die Ausstellung „Ganz anders! Die Reformation in der Oberlausitz“ führen möchten.

In den nächsten 4 Monaten können Jugendliche das Museum kennenlernen und hautnah erleben, wie die neue Sonderausstellung entsteht. Dabei werden sie Ausstellungsmachern, Restauratoren, Kunsthistorikern und Museumstechnikern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem erarbeiten sie im und außerhalb des Museums unter Anleitung alles, was sie über die Reformation in der Oberlausitz und den Zittauer Epitaphienschatz wissen müssen.  

Voraussetzung ist ein Mindestalter von 13 Jahren, Interesse an Zittauer Geschichte sowie Lust und Mut, anderen etwas zu erklären

Weiter geht es  Freitag, den 10.03., 14 Uhr im Museum mit dem Großen Zittauer Fastentuch und Jan Hus.

Interessierte sind herzlich ins Museum Franziskanerkloster eingeladen.

 

Museumsguides gesucht!

Sie sind Guide und führen Besucher durch Zittau und die Städtischen Museen? Oder Sie möchten Ihre Begeisterung für Stadt und Geschichte zukünftig an Interessierte und Touristen weitergeben?
Wir bieten am 1.3., 16.3. und 17.3. eine Vortragsreihe für (potenzielle) Stadt- und Museumsführer an. Aufgefrischt und vertieft wird dadurch das Wissen zu den Fastentüchern und die kommende Sonderausstellung "Ganz anders. Die Reformation in der Oberlausitz". Das detailierte Programm finden Sie weiter unten im Downloadbereich. Falls Sie an den Veranstaltungen teilnehmen möchten melden Sie sich bitte unter museum@zittau.de oder 03583-554790 an.

Weiter Termine: 

Dienstag, 11.04.2017, 16 Uhr
Via Sacra
Dr. Volker Dudeck
Ratssaal, Rathaus Zittau

Dienstag, 25.04.2017, 17 Uhr
Proseminar „Beschreiben und Erklären“
Sie erhalten am 11.04. Angaben zu einem Ausstellungsstück, das Sie an dem Nachmittag der Runde vor Ort vorstellen. Es wird sich dabei um ein Epitaph, eine Gruft oder ähnliches handeln.
Dr. Peter Knüvener
Treff: Kasse Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster

Titel: 
Downloadbereich

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks