Zittau ist Siegerkommune in "LIFE LOCAL ADAPT"

Text: 

Die Stadt Zittau erhält einen Preis im Wettbewerb „Klimaanpassung in sächsischen Kommunen“ (LIFE LOCAL ADAPT, EU-Umweltprogramm life).

Das LIFE 2014-2020 – Förderprogramm für Umwelt und Klima ist auf die Förderung im Bereich Umwelt- und Naturschutz sowie Klimaschutz ausgerichtet. Wesentlicher Inhalt des Programms ist die Förderung in den Bereichen Umwelt und Ressourceneffizienz, Natur und Biodiversität, Verwaltungspraxis und Information im Umweltbereich, Klimaschutz, Anpassung an den Klimawandel sowie Verwaltungspraxis und Information im Klimabereich.
Zittau hat mit der Projektskizze „Masterplan Anpassung an klimawandelbedingte Starkregenereignisse in Zittau“ am Wettbewerb teilgenommen. Die Projektskizze wurde unter Federführung der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH in Person von Dr. Thomas Gottschalk mit Ines Hirt und Andreas Paape von der Stadtverwaltung Zittau und Bernd Ladisch von den Stadtwerken Zittau erarbeitet. Das Projekt wurde von der Jury zur Umsetzung ausgewählt und wird am kommenden Donnerstag, den 7.12.2017 in Dresden prämiert. Ziel des Masterplans ist es, der an verschiedenen Punkten der Stadt immer wieder­kehrenden Massenversatz- und Verschlammungsgefahr bei Starkniederschlags-ereignis­sen (Lößböden) in das Kanalsystem und den Straßenraum machbare Maßnahmen entgegenzusetzen. Dabei soll neben der fachlichen Arbeit eine aktive Einbeziehung der Grundstückseigentümer bzw. Pächter landwirtschaftlicher Flächen sowie der Öffentlichkeit erfolgen. Hierzu sollen Querverbindungen zu anderen Projekten des Programms geschaffen werden, um mit anderen Städten Erfahrungen austauschen zu können. Im Ergebnis des Masterplans sollen praktisch umsetzbare Projekte skizziert werden, die bei Realisierung zu einer Kostenreduzierung durch nicht mehr notwendige Schadensbeseitigungsmaßnahmen führen. Für die Studie werden vom LfULG Mittel von bis zu 50.000 € zur Verfügung gestellt. Die Ausschreibung erfolgt beim LfULG, Zittau ist inhaltlich bei der Erstellung der Aufgabenstellung und der Bewertung der Angebote beteiligt. Die Ausschreibung soll im ersten Quartal 2018 erfolgen.

Ansprechpartner für Rückfragen ist:
Dr. Thomas Gottschalk
Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH
+49 (0) 3583 77 88 20

t.gottschalk@stadtsanierung-zittau.de

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
05. Dez 2017

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks