Eheschließung Anmeldung

Text: 

Hinweis zur Anmeldung der Eheschließung und Lebenspartnerschaft

Der erste Schritt auf dem Weg zur Ehe ist die Anmeldung zur Eheschließung. Diese müssen Sie bei einem Ihrer Wohnsitzstandesämter (Haupt- oder Nebenwohnsitz) vornehmen. Sollten Sie den Wunsch haben, die Eheschließung von einem anderen Standesamt durchführen zu lassen, ist dies möglich. Trotzdem ist eine Anmeldung beim Wohnsitzstandesamt nötig. Bei der Anmeldung der Eheschließung geht es nicht nur darum, Termine zu vereinbaren, sondern sie dient vor allem dazu, Ihren Personenstand festzustellen und zu prüfen, ob Ihrem Heiratswunsch keine „Hindernisse“ entgegen stehen. Dazu müssen Sie die geeigneten Unterlagen vorlegen. Da diese Unterlagen von verschiedenen Kriterien abhängig sind, vor allem, wenn es um ausländisches Recht geht, können Sie von uns Ihre persönliche Unterlagencheckliste erhalten, natürlich auch als Auskunft persönlich, telefonisch oder per eMail.

Hier ein Beispiel für zwei ledige Deutsche:

  • beglaubigte Ablichtung aus dem Geburtsregister (auszustellen beim Geburtsstandesamt, es sei denn, Anmelde-, Eheschließungs- und Heiratsstandesamt sind identisch)
  • Aufenthaltsbescheinigung des zuständigen Einwohnermeldeamtes (sollte zur Anmeldung nicht älter als 1 Woche sein)
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • bei gemeinsamem Kind: Geburtsurkunde und ggf. Vaterschaftsanerkennung

Kann nur ein Partner zur Anmeldung erscheinen, bitte von dem anderen Partner eine Vollmacht vorlegen, die folgende Angaben enthalten sollte: Name, Vorname, Wohnanschrift des Vollmachtgebers, gewünschte Namensführung in der Ehe, Name des Vollmachtnehmers.

Eheschließtermine für das kommende Jahr werden ab Oktober des Vorjahres vergeben!

Accordion: 
Accordion Element: 
Kontakt: 
Kontakt: 
Überschrift: 
Referatsleiterin
Adresse: 
Petra Wießner
Rathaus, Markt 1
Zimmer 111
02763 Zittau
Deutschland
Telefon: 
03583 / 752 175
Fax: 
03583 / 752 170
Öffnungszeiten: 
Woche

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks