XX. SPECTACULUM CITAVIAE am 9.05.2018 „Himmlisches Zittau“

Absatz: 
Text: 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Gäste,

Sie sind schon jetzt herzlich eingeladen zum XX. Spectaculum Citaviae am Mittwoch, dem 9. Mai 2018. Traditionell am Mittwoch vor Himmelfahrt feiern die Zittauer mit ihren Gästen das Spectaculum Citaviae.

2018 wird ein himmlisches Jahr. Was 1999 relativ klein begann, fand Jahr für Jahr eine Aufwertung. Der Festbereich wurde größer, die Mitwirkenden zahlreicher und natürlich die Besucher mehr und mehr. Zu unserem zweiten runden Jubiläum erwarten wir wieder unzählige Gäste aus nah und fern. Auch das Kloster hat Grund zu feiern - vor 750 Jahren, im Jahr 1268, stiftete die Familie von Leipa den Franziskanermönchen in Zittau ein Kloster. Wir konnten also nicht anders, als unser Fest himmlisch zu titulieren - wir möchten den Besuchern den Himmel auf Erden zeigen, bereits zum 20. Mal.

Auf verschiedenen Bühnen werden Musikanten, Chöre, Theater und Tanzgruppen verschiedene Darbietungen zeigen. Auch die Zittauer Kirchen sind für diesen Abend geöffnet und es erklingen festliche Töne. Bis spät in die Nacht können die Gäste durch die historischen Gassen und Plätze unserer Stadt flanieren. Den krönenden Abschluss des Abends wird wieder ein künstlerisches Feuerwerk am Rathaus auf dem Marktplatz bilden.

Das Spectaculum lebt von der Mitwirkung sehr vieler Akteure. Deshalb rufen wir wiederum alle Kulturinteressierten der Region auf, sich aktiv durch die Gestaltung eines Bühnenbeitrages, von Straßenmusik sowie altem Handwerk oder Ähnlichem, am Gelingen zu beteiligen. Sind Sie mit dabei, wenn es darum geht, unsere schöne Stadt Zittau wieder für eine Nacht in die Historie zurückzuversetzen.

Zu einer gelungenen Veranstaltung gehören aber auch Speis’ und Trank, deshalb nachfolgend die Ausschreibung für die Gastronomie:

 

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Ausschreibung für die gastronomische Versorgung beim XX. Spectaculum
Accordion Inhalt: 
Text: 

Mittwoch, 9. Mai 2018, ab 18.00 Uhr in der Zittauer Innenstadt

Das Festgebiet erstreckt sich vom Rathaus, Rathausplatz, Markt, Johannisplatz, Klosterplatz, Schulstraße bis zur Neustadt. Aufgrund der historischen Atmosphäre sind folgende Kriterien unbedingt zu beachten:

· Verkaufsstände und Einrichtungen sind durch jeden Betreiber selbst zu stellen
· Ausgestaltung der Stände und auch die Arbeitsbekleidung sind unbedingt dem historischen Anliegen entsprechend auszuführen
· Bierverkaufsanhänger werden nicht zugelassen
· Verkauf von Flaschenbier ist nicht gestattet
· Jeder Anbieter hat selbst Müllbehälter gut sichtbar für den Gast zur Verfügung zu stellen
· Mehrwegsystem ist erwünscht
· Es ist ein Pfandsystem beim Getränkeverkauf vorgesehen

Interessenten richten ihre Bewerbung bitte mit genauer Angabe der gewünschten Verkaufsfläche, insbesondere wieviel Meter lfd. Frontfläche, den Strom- und Wasserbedarf und mit einem thematisch untersetzten Konzept zum Angebot und zur Gestaltung des Verkaufsstandes, möglichst mit Bildern vom Stand, bis zum 23.02.2018 an die Stadtverwaltung Zittau, Kulturreferat, Markt 1, 02763 Zittau, Tel.: 03583/752 140, E-Mail: kultur@zittau.de

Wiepke Steudner
Referatsleiterin Kultur & Marktwesen

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks