Das war das XIX. Spectaculum Citaviae am 24. Mai 2017

Absatz: 
Text: 

Schon zur Eröffnung und dem Auszug der Mitwirkenden um 19 Uhr strömten wieder tausende Gäste aus nah und fern auf den Zittauer Markt. Viele mittelalterliche Stände von Handwerkern und Händlern luden zum Bestaunen und Entdecken ein. An zahlreichen Gastronomieständen konnte man den kleinen und großen Hunger stillen und dem Brot beim Backen im Holzofen zusehen.

Gaukler, Stadtschreier, Feuerkünstler spielten auf den Bühnen der Innenstadt und feierten mit Zittau und seinen Gästen das „Weise Zittau“. Von mittelalterlichen Handwerk bis zu historischer Musik – auch in diesem Jahr war wieder ein breites und abwechslungsreiches Programm zu erleben. Das historische Treiben zog sich bis in den späten Abend und fand seinen Höhepunkt traditionell mit dem am Rathaus inszeniertem Feuerwerk. Gehüllt in „weises“ Licht verabschiedete sich die Stadt bei ihren Gästen.

Wie danken allen Aktiven, die zum Teil seit vielen Jahren am Spectaculum in irgendeiner Form beteiligt waren. Ganz besonderen Dank gilt unseren Sponsoren und der Förderung durch die Europäische Union, den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und die Euroregion Neisse. Weiterhin danken wir für die freundliche Unterstützung: dem DRK Kreisverband Zittau e.V., dem Jobcenter des Landkreises Görlitz, Familie Haußer-Knabe, der Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck mbH, den Gastronomen, die für die Mitwirkenden die Verpflegung sponserten, den Graphischen Werkstätten Zittau, der Hillerschen Villa gGmbH, Zittau – lebendige Stadt e.V., dem TuZZ e.V.

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Programm
Accordion Inhalt: 

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks