"ZDF-Morgenmagazin" mit "Moma vor Ort" live aus Zittau

Text: 

Das "ZDF-Morgenmagazin" verlässt das Studio und reist nach Zittau, um mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch zu kommen. Am Freitag, 10. Mai 2019, 6.00 bis 9.00 Uhr, berichtet Moderator Mitri Sirin in jeder halben Stunde live aus der sächsischen Stadt vom Markt in Zittau. Das Thema: "Alltag Europa" – Leben im Dreiländereck". Bereits am Vorabend stellt sich das ZDF im "Bürgerdialog" der Diskussion und den Fragen der Zittauer.

Bürgerinnen und Bürger sind zu beiden kostenlosen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

 

Donnerstag, 9. Mai 2019, 18.00 bis 19.00 Uhr:

Bürgerdialog in der Hochschule Zittau/Görlitz – Hörsaal im Peter-Dierich-Haus

Was gefällt, was gefällt nicht am ZDF-Programm? Worin kann das ZDF besser werden? Einblicke in die Berichterstattung des ZDF geben ZDF-Chefredakteur Peter Frey, Moderator Mitri Sirin, Landesstudioleiter Michael Bewerunge und Andreas Wunn, Leiter der Redaktionen "ZDF-Morgenmagazin" und "ZDF-Mittagsmagazin". Sie stellen sich Fragen und Kritik der Zittauer und laden zur offenen Diskussion ein.

Der Bürgerdialog wird live gestreamt: www.facebook.com/morgenmagazin und www.heute.de

 

Freitag, 10. Mai 2019, 6.00 bis 9.00 Uhr:

Das "ZDF-Morgenmagazin" live vom Zittauer Markt

Kurz vor der Europawahl fragen wir, wie der Alltag in der Grenzregion aussieht und welchen Einfluss europäische Entscheidungen auf das Leben vor Ort haben. Darüber diskutiert Moderator Mitri Sirin in jeder halben Stunde live vor Ort im "ZDF-Morgenmagazin" mit Zittauer Bürgerinnen und Bürgern sowie Politikern.

 

Bereich: 
Pressestelle
25. Apr 2019

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks