Graffiti-Wand Südstraße wird eingeweiht

Text: 

Gemeinsames Projekt der Stadt Zittau und der bao GmbH

Am Donnerstag, 12. Juli 2018, wird Oberbürgermeister Thomas Zenker den „Paint Point", die neue legale Graffiti-Spray-Wand an der Südstraße 33, seiner Bestimmung übergeben. Die nunmehr dritte legale Sprayer-Wand in Zittau neben der Wand im Skatepark Zittau und der Stützmauer in Pethau ist das Ergebnis einer erneuten Zusammenarbeit der Stadt Zittau mit der bao GmbH. Die Teilnehmer von deren „Motivationswerkstatt" – acht junge Menschen unter 25 Jahren – errichteten die nun zur Verfügung stehende neue Wand. Finanziert wurde das durch das Jobcenter bestätigte Projekt anteilig von der Stadt Zittau und der bao GmbH.

Mit der Eröffnung am 12.07.2018 um 14 Uhr findet ein vom BBZ Bautzen mit dem Fame Graffiti- und Skateshop Zittau organisierter, kostenfrei besuchbarer Sprayer-Workshop statt.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

In den vergangenen Jahren sind in Zusammenarbeit von Stadt Zittau und bao GmbH bereits mehrere Projekte mit langzeitarbeitslosen Menschen durchgeführt worden – zuletzt der Sinnesgarten in der Pfarrstraße oder auch die einzelnen Stationen des Zittauer Sagenpfades.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
04. Jul 2018

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks