Zahlreiche Baustellen sorgen für Sperrungen

Text: 

Komplexes Netz aus geplanten und kurzfristig notwendigen Baumaßnahmen sorgt für Sperrungen und Verschiebungen

Den Einwohnern der Stadt Zittau und ihren Gästen stehen in den kommenden Monaten einige leider unvermeidbare Belastungen auf den Verkehrswegen unserer Stadt bevor. Oberbürgermeister Thomas Zenker hat in der Stadtratssitzung am Donnerstag Abend öffentlich die notwenigen Arbeiten vorgestellt und um Verständnis geworben. „Wir sind bei unseren Planungen von Baumaßnahmen vom Zusammenspiel vieler Partner abhängig," erläuterte Thomas Zenker, „das bedeutet auch, dass geplante und finanzierte Arbeiten nicht planmäßig ausgeführt werden können, weil Baustellen von Partnern nicht rechtzeitig fertig werden oder dringend notwendige Sofortmaßnahmen anstehen, die keinen Aufschub erlauben."

Die momentan geplanten Baustellen und Sperrungen bis zum 4. Quartal 2018 stellen sich wie folgt dar:

Schrammstraße
Die Schrammstraße ist zwischen Humboldtstraße und Hochwaldstraße bis Dezember 2018 voll gesperrt. Die Freigabe des Knotens Humboldtstraße/Schrammstraße ist für Juli geplant. Voraussichtlich ab Oktober 2018 wird der Knoten Hochwaldstraße/ Schrammstraße für 2 Monate voll gesperrt.

Hirtstraße
Die Vollsperrung der Hirtstraße wird voraussichtlich im August dieses Jahres nach Beendigung der Bauarbeiten (Kanal, Trinkwasser, Straßenbau) aufgehoben.

Stadtring
Vom 04.06.2018 bis 18.06.2018 ist die Vollsperrung des Ringes zwischen Lessingstraße und Haberkornplatz geplant. Grund ist die Sanierung eines bestehenden Verbandskanals. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt voraussichtlich über das städtische Nebenstraßennetz. Im Anschluss an den Schachtbau wird der weitere Verlauf des Kanals im laufenden Betrieb, vorr. unter halbseitiger Sperrung saniert.

S132 Gerhart Hauptmann Straße – Lückendorfer Straße
Aufgrund dringend notwendiger Deckenbaumaßnahmen soll ab dem 02.07.2018 für die Dauer von 6 Wochen der Abschnitt zwischen Ortslage Zittau und Ortsausgang Eichgraben Richtung Lückendorf voll gesperrt werden. Die Sperrung wird in 3 Abschnitten (Hartauer Str. – Olbersdorfer Str. (Ri. ZI) / Olbersdorfer Str. – Ortsausgang Eichgraben (Ri. ZI) / Ortsausgang Eichgraben – Südstr. (Ri. ZI)) erfolgen.

Notwendige Vor- und Nacharbeiten sind unter halbseitiger Sperrung des Abschnittes geplant.

Die Umleitung wird über Olbersdorf, Jonsdorf, Hain/Lückendorf führen. ÖPNV über Hartau.

Hinweis: Diese Maßnahme ist zur Zeit noch in der Vergabe. Wenn die Ausschreibung aufgehoben werden sollte, verschiebt sich alles entsprechend..

Dresdner Straße
Für September/Oktober 2018 ist für ca. 3 Wochen die Vollsperrung des Abschnittes Rietschelstraße bis Freudenhöhe aufgrund notwendiger Deckenbaumaßnahmen geplant. Die Umleitung des Verkehrs wird voraussichtlich ab Rietschelstraße über die Äußere Weberstraße im 2-Richtungs-Verkehr geführt. Die genaue Sperrzeit ist abhängig von der Fertigstellung der Bahnbrücke Tongasse. Zur Fertigstellung gibt es derzeit keine Aussagen durch die DB Netz AG.

Äußere Weberstraße und Stützmauer Bergstraße
Aufgrund noch andauernder Baumaßnahmen an der Bahnbrücke Tongasse und erforderlicher Deckenbaumaßnahmen auf der Dresdner Straße mit Umleitung über die Äußere Weberstraße können sowohl an der Äußeren Weberstraße als auch an der Stützmauer Bergstraße im Jahr 2018 keine sinnvoll realisierbaren Bauabschnitte gebildet werden. Der Beginn beider Maßnahmen wird sich auf April 2019 verschieben.

Rathenaustraße
Die Rathenaustraße bleibt voraussichtlich bis zum 09.06.2018 zwischen Dresdner Straße und Äußere Weberstraße wegen Montagearbeiten am Bauvorhaben DIGADES voll gesperrt.

Brückenstraße
Wegen Deckenbauarbeiten wird es voraussichtlich ab August 2018 noch eine Vollsperrung der Brückenstraße in Teilabschnitten zwischen Bahnübergang und Friedensstraße geben. Der Verkehr wird über den Stadtring und die Chr.-Keimann-Straße umgeleitet.

Innenring – Theodor-Körner-Allee
Die Th.-Körner-Allee soll ebenfalls noch im Jahr 2018 in einem Teilbereich eine neue Decklage erhalten. Die Vollsperrung wird sich auf den Bereich zwischen Breite Straße und Baderstraße erstrecken. Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht bekannt.

Roseggerstraße
Wegen Deckenerneuerung wird die Roseggerstraße zwischen Bahnbrücke und Oststraße voll gesperrt. Ein Bautermin kann noch nicht genannt werden.

Ortslage Schlegel
Im Bereich der Kreuzung K8632/K8630 ist die Ortslage Schlegel wegen Brückenbauarbeiten voll gesperrt.

Aus der Aufstellung geht hervor, dass sich die meisten der genannten Maßnahmen gegenseitig bedingen. Sollte es also bei der einen oder anderen Maßnahme Veränderungen geben, ist eine Neusortierung dieses Ablaufplanes sehr wahrscheinlich.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
01. Jun 2018

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks